Ausbildung
zum Systemischen
Coach

In der Coach-Ausbildung lernst du, wie du Menschen dabei unterstützt, ihre Talente und Fähigkeiten richtig einzusetzen und ihre individuelle Resonanz zu leben. Damit sie ihre Ziele erfolgreich erreichen und mehr Lebensqualität in ihren beruflichen und privaten Alltag bringen können. Du erhältst eine Vielzahl anwendungsorientierter Systemtools, die du sowohl als Coach als auch für dich selbst nutzen kannst.

Ziele der Coach Ausbildung

Ressourcevolle Gesprächsführung

Eigenen Coachingstil finden

Holistisches Denken

Krisen und Konflikte lösen

Lebensbereiche balancieren

Vielfalt verstehen

Was ist eine Coach Ausbildung?

Eine professionelle Ausbildung, um andere Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente und Fähigkeiten zu leben. Beim Coaching geht es um das Analysieren und Bearbeiten konkreter Fragen und aktueller Probleme im beruflichen und privaten Alltag. Die Coaching Ausbildung hilft dir dabei, das Beste aus deinem Coachee herzauszuholen. Der Kutschera-Resonanz® Systemische Coach legt seinen Fokus auf Ressourcen, Lösungen und die Entwicklung persönlicher Talente. Coaching weckt immer die Eigeninitiative und fördert die Selbstentwicklung. Als Coach unterstützt du deine Coachees dabei, in einer Situation mehrere Lösungsmöglichkeiten zur Verfügung zu haben.

Der Kutschera-Resonanz® Systemische Coach besteht aus dem Kutschera-Resonanz® Practitioner und 3 Aufbaumodulen zum Coach. Somit umfasst dieser Lehrgang insgesamt 9 Module und dauert ca. 1,5 Jahre (504 LE Präsenz, Selbststudium, Diplomarbeit).

Was lerne ich in der Ausbildung zum Coach?

Im Zuge der Kutschera-Resonanz® Coach Ausbildung lernst du die Grundlagen der Kutschera-Resonanz® Methode und erhältst Werkzeuge für lösungsorientiertes, systemisches Coaching. Du erkennst Systemzusammenhänge und kannst unterscheiden, was gegeben und unveränderbar ist bzw. wo Spielräume für Veränderung sind. In dieser Coaching Ausbildung lernst du unter anderem:

  • Struktur des Einzelcoachingprozesses
  • Gruppenführung &Teamcoaching
  • Konflikt- & Krisenmanagement
  • Visions-, Ziel- & Strategiearbeit
  • Schritte in der psychosozialen Krisenintervention
  • Überblick über die verschiedenen Beratungsmodelle (z.B. Einzel-, Paar-, Familien- und Teamsetting)
  • Interventionsmethoden von Beratungsprozessen
  • Burnout Prävention
  • Suchtprävention

Wie kann ich die Coach Ausbildung anwenden?

Diese Coaching Ausbildung bietet Werkzeuge für all jene, die vor allem beratend tätig sind oder sein möchten und ihren Führungsstil und Leadership Skills erweitern wollen. Du bist in der Lage dich selbst und andere auf dem Weg zu gesunder Life-Balance und Resilienz (holistische Gesundheit) professionell zu begleiten.

Besonders geeignet ist der Kutschera-Resonanz® Systemische Coach für Projektleiter:innen, Führungskräfte, Personal- und Organisationsentwickler:innen, Pädagog:innen, selbstständige Dienstleister:innen… Und selbstverständlich eignet sich all das Gelernte auch zur Anwendung im persönlichen und privaten Leben.

Die Regelung zur Ausübung des Gewerbes als Coach ist in Österreich, Deutschland und der Schweiz unterschiedlich.
Um in Österreich als Coach selbstständig arbeiten zu dürfen, braucht man den Gewerbeschein „Psychosoziale Beratung/Lebens-& Sozialberatung (LSB)“  oder den Gewerbeschein „Unternehmensberatung“.

Kooperation / Ausbildungparner

Unser Diplomlehrgang Systemischer Coach kann zusätzlich mit dem Zertifikat „Kutschera-Resonanz Systemischer Coach, CAS“ oder „CAS Coach DVNLP“ abgeschlossen weden.

Dies wird in Kooperation mit der Steinbeis+Akademie angeboten: https://www.steinbeis-plus-akademie.de  

Organisation und Durchführung sind in Verantwortung der Institut Kutschera Resonanz GmbH.

Voraussetzungen

Kutschera-Resonanz® Practitioner oder vergleichbare Grundausbildung.

Geeignet für:

  • Alle, die sich persönlich und beruflich weiterentwickeln wollen z.B.: Führungskräfte, HR, Berater:innen, Teamleiter:innen, Mitarbeiterverantwortliche o.Ä. als berufliche Zusatzqualifikation
  • Unternehmensberater:innen, Trainer:innen, Psycholog:innen, Psychotherapeut:innen, Student:innen
  • Bildungskarenz

Module

Inhalte

//1

Einzelcoaching, Konflikt- und Krisenmanagement
3 Tage

  • Interventionsmethoden für Selbstcoaching
  • Einzelcoachingprozess
  • Ganzheitliche Formen für Konflikt- und Krisenmanagement
  • Nachhaltiges Lösen von Mobbing-Situationen unterschiedliche Meinungen zu einer Richtung zusammenführen

//2

Gruppen- und Teammanagement
3 Tage

  • Mit Begeisterung gemeinsam Erfolge erreichen
  • Gruppenführung, Gruppendynamik
  • Visions- Ziel- und Strategiearbeit im Team
  • Logische Ebenen im Team erkennen und anwenden
  • Fähigkeiten von anderen erkennen und richtig einsetzen

//3

Strukturen schnell erfassen und Prozesse sicher begleiten, Prüfung
3 Tage

  • Systemisches Arbeiten
  • Prozessstrukturen erkennen, sich zurechtfinden und gestalten
  • Projektpräsentation
  • Prüfung

Voraussetzung: Practitioner (6 Module)

Jetzt den Practitioner ansehen

Was möchtest du heute erfahren?

€ 2.420,-

Gesamtpreis

6 x € 404,-

Ratenzahlung

Gesamtzahlung (-5% Rabatt) oder Teilzahlung auf 6 Monate mittels Einzugsermächtigung (exkl. Übernachtung und Verpflegung).

Im Gesamtpreis inkludiert sind 5 Einzelcoachings, Supervision, Prüfungsgebühr und Siegel:

  • 3 Module à 3 Tage
  • 2 Supervisionsmodule online
  • Arbeitsunterlagen & persönliche Betreuung während des Kurses
  • Betreuung der fachlichen Tätigkeit während der Ausbildung
  • Übungsgruppen/Peergruppen
  • 10 Gesprächs-Protokolle
  • Lehrsupervision (Einzel und Gruppe) während der Module
  • 5 Stunden Einzelselbsterfahrung (bei Lehrtrainer:innen oder Resonanzcoachs des Instituts)
  • Diplomarbeit & Prüfung
  • Seminarpauschale
  • Abschluss mit Diplom zum Kutschera-Resonanz® Systemischer Coach anerkannt von DVNLP/ IANLP/ÖVNLP/John Grinder Quantum Leap, Inc.

Der Lehrgang zum Kutschera-Resonanz® Systemischer Coach kann zusätzlich mit der Zertifizierung zum ISO/IEC 17024 Coach abgeschlossen werden!

Nähere Informationen, Termine, Kosten und Anmeldung bei
Viktor Koch
M +43 (0) 660 651 67 30
office@viktor-koch.at

Das Institut Kutschera ist als Weiterbildungseinrichtung bzw. Bildungsträger anerkannt.
Du hast dadurch die Möglichkeit, verschiedene Zuschüsse und Förderungen für deine berufliche Aus- und Weiterbildung zu beantragen.
Davon können sowohl Mitarbeiter:innen von Unternehmen als auch Privatpersonen profitieren.


Wenn du Fragen dazu hast oder Unterstützung brauchst, kannst du dich gerne an uns wenden!

Hier findest du Informationen zu den verfügbaren Fördermöglichkeiten:

Förderungsformular

Bildungsteilzeit
In diesem Modell kannst du deinen Arbeitsumfang zwischen 25% und 50% reduzieren, zwischen 4 und 24 Monaten.

Voraussetzungen für Bildungsteilzeit
Ein mindestens sechs Monate dauerndes ununterbrochenes Arbeitsverhältnis bei einem Arbeitgeber über der Geringfügigkeitsgrenze.
Einverständnis zwischen Arbeitnehmer*in und Arbeitgeber*in.
Der*die Arbeitnehmer*in muss Anspruch auf Arbeitslosengeld haben.
Bildungsmaßnahmen im Gesamtausmaß von 10 Wochenstunden.

Vorgehensweise Antragstellung
Abklärung mit dem*der Arbeitgeber*in
Abklärung mit dem AMS
Schriftlicher Nachweis über 10 Wochenstunden von Institut Kutschera
Antragstellung beim AMS
Förderungen Bildungskarenz

Bildungsurlaub (für D)
In Deutschland gibt es bereits in einigen Bundesländern Förderungen bei Bildungsurlaub:

Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung (Rheinland-Pfalz)
Anerkennung als Bildungseinrichtung Regierungspräsidium Karlsruhe (Baden-Württemberg)
Anerkennung Bildungsveranstaltung Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales (Berlin)

nähere Infos erhältst du bei uns im Office telefonisch unter T +4315975931 und per E-Mail E office@kutschera.org

Voraussetzung ist die positive Einschätzung auf arbeitsmarktbezogene Verwertbarkeit der Aus- oder Weitebildung. (Kontakt mit AMS Berater*in)

AMS Qualifizierungsförderung für Beschäftigte
Weiterbildungen von gering qualifizierten und älteren Arbeitnehmer*innen. Diese Förderung können Arbeitgeber*innen erhalten. Die Ausbildung muss mind. 24 Kursstunden umfassen. 50 % der Kurskosten werden rückerstattet.
Weitere Informationen

AMS-Unternehmensgründerprogramm
Unterstützung bei Neugründung. Wird dieses Gründungsprogramm in Anspruch genommen, werden auch etwaige Ausbildungskosten vom AMS getragen.
Weitere Informationen

Förderung der Personalentwicklung
Unterstützung bei der Personalentwicklung mit Qualifizierungen für Beschäftigte in Ihrem Unternehmen.
Weitere Informationen

Die Ressourcen, die du brauchst, findest du in deiner eigenen Geschichte.

Milton H. Erickson

Lerne unsere Trainer:innen kennen

Jetzt kennenlernen