Kutschera-Resonanz® Methode

Methode

Resonanz in sich und mit anderen leben
Dr. Gundl Kutschera begründete 1974 die Kutschera-Resonanz® Methode und entwickelt diese seitdem kontinuierlich weiter. Sie entstand aus der Frage nach einer unseren tiefsten Sehnsüchte: Wie kann ich „ich“ bleiben, mich frei fühlen und gleichzeitig in einem sozialen Miteinander geborgen und  aufgehoben sein?

In der Kutschera-Resonanz® Methode wird davon ausgegangen, dass jeder Mensch eine einzigartige Schwingung hat, die aber oft im Laufe des Heranwachsens verschüttet wird. Wir befinden uns in dem andauernden Prozess, Balance zwischen den eigenen Bedürfnissen und denen der anderen zu finden und zu leben.

Leben der eigenen Resonanz bedeutet…

  • mehr Lebensqualität – Work-Life-Balance
  • ganzheitliche Gesundheit durch gelebte Gefühle und Talente
  • gleichwertige, respekt- und liebevolle Beziehungen leben
  • mehr Eigenverantwortung – authentisch entscheiden und präsentieren
  • neue Rollenbilder in privaten und beruflichen Bereichen finden

 

Der Begriff "Resonanz"

Der Begriff Resonanz stammt aus der Physik und bedeutet, dass die anregende und angeregte Schwingung im Gleichklang sind. In diesem Zustand ist eine optimale Wechselwirkung zwischen Systemen möglich. Bildlich gesprochen kann man dies mit einem Orchester vergleichen, das aus Instrumenten verschiedener Eigenschwingungen zusammen gesetzt, einen Wohlklang im Zusammenspiel erzeugen kann. Genauso können wir mit anderen Menschen unsere Vielfalt an Gefühlen, Gedanken und Handlungen leben und gleichzeitig unsere Eigenschwingung behalten. Resonanz heißt also, mit sich und seinem Umfeld in Einklang sein, so dass ganzheitliche Gesundheit und gleichwertiges Miteinander möglich wird.

Gebrauchsanweisung für unser Gehirn

Wir benutzen nur 2 % unseres Gehirns. Die restlichen 98 % benutzen wir rein zufällig, und diese Ergebnisse kennen wir – wir sind oft hilflos, verzweifelt. Mit der Kutschera-Resonanz® Methode lehren und lernen wir, wie wir dieses unbewusste Reservoir bewusst benutzen können, so dass sich ganz neue Dimensionen in Denken und Handeln auftun.

Praktische Umsetzung mit ganzheitlichen Lehr- und Lernmethoden

Neue Lehrmethoden sind notwendig, die in einem Rahmen von Vertrauen und liebevollem Respekt Lernen ermöglichen. Die Lehr- und Lernmethoden der Trainings und Seminare werden nach neuestem Stand der Gehirnforschung umgesetzt und ermöglichen ungeahnte Möglichkeiten in Bezug auf neue Lernstrategien, Begeisterung und Motivation.