Franchise Future Camp

Im Franchising stehen Menschen und deren Kommunikation immer im Zentrum: sei es auf der länderübergreifenden Ebene von Systemen, sei es um passende Franchisepartner auszuwählen, um die richtigen Mitarbeiter/innen zu gewinnen und zu halten, Kunden zu erreichen oder um die gute Kommunikation zwischen der Zentrale und allen am System Beteiligten aufzubauen. Es braucht Begeisterung im Miteinander und Achtsamkeit beim Füreinander, dann entsteht eine gute Atmosphäre, die auch andere neugierig macht und für potentielle Franchisepartner, Mitarbeiter oder Kunden anziehend wirkt.

Das Franchise Future Camp ist ein spezielles Training/Coaching für Franchise-Unternehmen zur Erreichung eines besseren Miteinanders zwischen allen am Franchisesystem Beteiligten.

Vom Konflikt zur Lösung

Wir schulen viel auf der fachlichen Ebene, wenig jedoch in Selbst- und Sozialkompetenz, die Basis für gute Kommunikation. Dass diese nicht selbstverständlich ist, sehen wir jeden Tag, wo es zu Konflikten, Enttäuschungen, Frust, Ärger, Zorn oder dem Verlassen eines Systems kommt. Sei es als Partner, Mitarbeiter oder Kunde. Auch bei ständigem Stress bzw. Krankheit stehen oft Probleme dahinter, die meistens gemeinsam gelöst werden könnten, bevor es zum Burnout kommt.

Höchste Zeit, sich den inneren und oft unausgesprochenen Abläufen zwischen den Menschen zuzuwenden.

Die folgenden Module sind als strategische Maßnahme und Investment in die Menschen für den gemeinsamen Erfolg im Franchising zu sehen.

Ziele - Ergebnisse der Trainingsmaßnahme/Ihr Nutzen

Modul 1: Erweiterte Basisfähigkeiten für exzellente Kommunikation

Selbstkompetenz und sich mental fit machen.

State-Management: In Stresssituationen Zugang zur inneren Gelassenheit entdecken.
Basisfähigkeiten für gutes Miteinander erfahren.
Eigene Motivation und Talente und die der anderen erkennen und wertschätzen.
Andere verstehen und verstanden werden: Wie reagiere ich auf unterschiedliche Menschen?
Eigenverantwortung im Franchise Regelsystem leben.

Authentisch bleiben und doch ein Teil des Systems sein.

Dauer: 1 Tag
Zeit: 9.00–17.00 Uhr

 

Modul 2: Team- und Konfliktmanagement

Sozialkompetenz, Konfliktlösung: von Konflikten wieder zu gemeinsamen Zielen finden.
Lösungsorientierte Gespräche führen.
Guten Umgang mit Ärger und Einwänden lernen.
Erkennen von „hidden agendas“ in Gesprächen und darauf eingehen.
Optimale Atmosphäre für MitarbeiterInnen und KundInnen schaffen.
Teams mit unterschiedlichen Aufgaben zu gemeinsamen Zielen führen.

Dauer: 1 Tag
Zeit: 9.00–17.00 Uhr

 

Modul 3: neue Franchisepartner – wie ziehen wir die für uns „Richtigen“ an? Wie können bestehende Franchisepartner laufend begeistert werden?

Wie erhalten wir uns die Lebendigkeit der Marke im Alltag?

Teamplayer brennen für die Marke. Sie verstehen deren fachliche und emotionale Botschaft und motivieren andere dazu.

Jeder im Franchisesystem sieht sich gerne als Markenbotschafter und trägt seins dazu bei.

Franchisepartner-Gewinnung durch die optimale System-Atmosphäre für MitarbeiterInnen und KundInnen

Dauer: 1 Tag
Zeit: 9.00–17.00 Uhr

Zielgruppe

  • GeschäftsführerInnen von Franchisesystemen
  • MitarbeiterInnen der Franchisezentralen
  • FranchisepartnerInnen
  • MitarbeiterInnen der FranchisepartnerInnen

Durch die Einbindung unterschiedlicher Positionen der Franchisesysteme wird das gemeinsame Verständnis für die verschiedenen Rollen und Aufgaben der Anderen erweitert und das System von allen Seiten verstanden und gestärkt.

Angebot

Gruppengröße: mind. 10 bis max. 20 TN
Kosten: 1 Tag € 690,- / TeilnehmerIn (TN), exkl. 20 % Mwst.
Inkludiert sind:

  • Trainings-Module
  • Seminarraum
  • Seminarunterlagen, Fotoprotokolle
  • Pausengetränke, Lunch

Veranstalter

Dr. Gundl Kutschera und Carina Felzmann führen ihre Kompetenzen zusammen und bieten dieses Training gemeinsam, mit ihren beiden Unternehmen an. Die zum Einsatz kommenden ExpertInnen sind jahrelang fachlich ausgebildet.

Dr. Gundl Kutschera ist Soziologin, klinische Psychologin, Psychotherapeutin, Lehrcoach, Lehrsupervisorin, Autorin mehrerer Bücher, Trainerin, Vortragende und Universitätslektorin in Europa und den USA.

Sie ist Begründerin der Resonanzmethode® und des Instituts Kutschera.

1982 gründete sie das Institut Kutschera, in dem erforscht wird, wie gesunde Kommunikation lehr- und lernbar gemacht werden kann und Resonanz (Flow) mit sich und mit anderen lebbar wird. Ziel ist es, die Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung wirksam in die Praxis umzusetzen.

Alle 60 TrainerInnen/Coaches des Instituts sind systemisch und ganzheitlich ausgebildet. Sie verfügen über langjährige Ausbildung und Erfahrung in Wirtschaft und Management. Fortlaufend finden Qualitätssicherung und Supervision statt.

www.kutschera.org
http://www.cox-orange.at/projekte-angebot/franchise-future-camp-intern

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben