Fortbildungslehrgang Stressmanagement und Burnout Prävention

Ziel

Gesundheit ist ein Prozess, in dem laufend die Bedürfnisse bewusst oder unbewusst überprüft werden und je nach Kontext entschieden wird, ob den eigenen oder den Bedürfnissen anderer Menschen entsprochen wird.

Da kann es schon vorkommen, dass Veränderungen und Stress im sozialen und beruflichen Umfeld Lebenskrisen und Erkrankungen hervorrufen. Die Symptome wie Burnout, Ängste, Desillusionierung, Frust, psychosomatische Erkrankungen, Depressionen und Suchtgefährdung u.ä. treten immer häufiger auf. Die Betroffenen benötigen dann Unterstützung, um ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und um in Zukunft die Symptome früher und rascher zu erkennen und entgegenwirken zu können.


Im Fortbildungslehrgang „Stressmanagement und Burnout-Prävention“ erweitern Sie Ihre Beratungskompetenz und lernen ganzheitliches Gesundheitsmanagement zur Früherkennung und Bewältigung von Stress, Burnout und Lebenskrisen. Sie erlernen theoretische und praktische Werkzeuge zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Grundlagen der Stress- und Burnout-Prävention & angrenzende interdisziplinäre Fachbereiche
  • Psychosoziale Methoden zur Stress- und Burnout-Beratung
  • Resilienz & ganzheitliche Gesundheit in Berufs- und Privatleben
  • Bewegungspraxis
  • Ernährungspraxis
  • Supervision

Ablauf & Kosten
Die Ausbildung umfasst 6 Module und unterteilt sich in:

  • 2 Module à 3 Tage zu je € 482,- (inkl. MwSt.)
  • 1 Modul à 2 Tage zu je € 370,- (inkl. MwSt.)
  • 3 Module á 1 Tag zu je € 190,- (inkl. MwSt.)

Qualitätssicherung
Dieser Lehrgang ist ein registrierter, qualitätsgesicherter Fortbildungslehrgang für Lebens- und Sozialberater nach den Richtlinien des Fachverbandes der gewerblichen Dienstleister der Wirtschaftskammer Österreich WKO.

Voraussetzung
abgeschlossene Ausbildung für Lebens- und Sozialberatung / psychologische Beratung sowie ein persönliches Einstiegsgespräch.

Prüfung und Abschluss
Der Lehrgang wird mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. Bei positiver Absolvierung und Nachweis von 40 Einheiten Praktikum im Bereich der Stress- und Burnout-Prävention erhalten Sie ein Zeugnis. Die Prüfungsgebühr ist in den Lehrgangskosten enthalten.
Teilnehmer mit einer aufrechten Gewerbeberechtigung zur/zum Diplom Lebens- und SozialberaterIn werden zusätzlich von der WKO in der offizielle Beraterliste „Stress- und Burnoutprävention“ eingetragen.

Berufsberechtigung
Der Lehrgang berechtigt die TeilnehmerInnen zur Anwendung des Gelernten in der eigenen Praxis.

Förderung
Bei beruflicher Anwendung ist eine Förderung durch das Bildungskonto des jeweiligen Bundeslandes gegebenenfalls nach Abstimmung mit der Förderstelle möglich. Bitte informieren Sie sich zeitgerecht!